Über mich

» Das größte Privileg eines Journalisten ist es, Fragen stellen zu dürfen – und zwar alle. «

Ich kann mich leider nicht mehr erinnern, welcher meiner ,Lehrmeister’ in privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern diesen Satz geprägt hat, aber ich habe ihn nie vergessen. Denn nichts beschreibt besser, warum ich das, was ich tue, mit so großer Begeisterung tue.

Ich wollte immer meine eigenen Fragen stellen und betrachte es als großes Privileg, das beruflich tun zu dürfen. Ob als Moderatorin, Interviewerin oder Autorin – ich frage für mein Leben gern. Mal aus purer Wissbegierde. Mal, weil ich vermute, mein Interviewpartner wolle mit der Wahrheit nicht recht ’raus. Mal, weil ich mich mit der Hoffnung trage, die zu erwartende Antwort, bringt mich auf neue Ideen (was zuweilen ein Trugschluss ist, mich aber von weiteren Versuchen nicht abbringt).

Es gibt Kollegen, die behaupten, ich hätte einen „unvergleichlichen“ Moderationsstil, mir das aber dankenswerterweise nicht neiden. Es gibt Menschen, die behaupten, sie seien meinen Fragen auf den Leim gegangen, tragen mir das aber glücklicherweise nicht nach. Und es gibt Kritiker, die schreiben, meine Bücher seien „spannend“ oder sogar „ein Plädoyer für mehr Toleranz“, finden aber natürlich trotzdem etwas zu mäkeln.

Das höre und lese ich (trotzdem) gern. Aber meine eigentliche Motivation bleibt meine Neugier: Ich möchte verstehen – für mich und um anderen erklären zu können.

Letztlich führt fragen immer weiter – und sei es manchmal nur zu der Erkenntnis, dass es auf manche Fragen keine Antwort geben kann.

Autorin

WENN ICH DICH HOLE

Thriller
Erhältlich seit dem 7. April 2017

» Mein Sohn ist da drin!
Holen Sie ihn raus! «

Wegen eines Unwetters sitzt Bendix Steensen in Heathrow fest. In immer kürzeren Abständen erhält er Anrufe seines neunjährigen Sohnes Lewe, die allmählich panisch klingen: Seit Stunden sind Mama und Oma nun schon fort, am Handy meldet sich niemand, er hat Angst, in dem abgelegenen Haus in Niebüll nicht mehr allein zu sein.

Bendix alarmiert die örtliche Polizei. Doch obwohl diese nichts Verdächtiges feststellt, versucht er alles, um auf schnellstem Weg nach Nordfriesland zu kommen.

Eine schier endlose Reise, zusätzlich erschwert durch Schnee und Sturm. Derweil haben seine Frau und Mutter einen ganz anderen Kampf zu kämpfen. Und Lewe ist tatsächlich nicht mehr allein…

SEBASTIAN FITZEK
» Sie werden nach dem Lesen das Licht anlassen. «

Bestellung Buch
Bestellung Hörbuch

DER OSTEN IST EIN GEFÜHL

Über die Mauer im Kopf
Erschienen: 2014

Auch heute noch sind die Mauern in den Köpfen der Menschen nicht verschwunden. Das erfährt Anja Goerz in ihrer täglichen Rundfunkarbeit.

Deshalb wollte sie es genauer wissen: Warum fühlen sich im Osten sozialisierte Menschen oft so ungerecht behandelt? Stimmen die Behauptungen über das Verdrängen der Ossis von den Spitzen der Universitäten, Gerichte und Kliniken? Waren die Ossifrauen wirklich so viel emanzipierter? Haben die Wessis einfach alles plattgemacht und nach ihren Regeln umgebaut?

Anja Goerz stellt ganz unterschiedliche Menschen aus der ehemaligen DDR vor. In die Porträts ist viel Biografisches eingeflossen, erzählt wird aber auch von Motivationen und Haltungen, Verletzungen und Chancen.

Und es gibt auch den umgekehrten Blick von West nach Ost. So unterschiedlich die Erinnerungen sind, so haben sie doch die DDRHerkunft als starkes Identitätsmerkmal gemein. »Ossi-Sein«, so zeigt sich, ist keine Generationen-Frage und keine Frage des Berufes, sehr wohl aber eine des Gefühls.

DEUTSCHE PRESSEAGENTUR:
» Ein Plädoyer für mehr Toleranz. «

Bestellen

LARA, LATEX, LANDLUST

Erschienen: 2014

Gleitgel, Massageöl, Krankenschwester-Kostümchen: In ihrem Sexshop „Liebesperle“ verkauft Lara Koschwitz, kurz vor 40, alles, was dem Akt dient. Ihr eigenes Liebesleben dagegen? Mausetot.

Das muss anders werden, beschließt sie. Es kann doch nicht sein, dass ihre Teenagertochter Svea mehr Freunde hat als sie selbst!

Aber woher einen Mann nehmen, wenn man einen gewissen Ruf hat, eine unverbesserliche Romantikerin ist und dazu noch in einem Dorf wohnt, in dem jeder jeden kennt?

Facebook ist der erste Schritt, der attraktive Schriftsteller Arne Sonntag, der unverhofft in der „Liebesperle“ auftaucht, ein zweiter. Und alle guten Kerle sind drei: Sveas Dad umwirbt sie plötzlich per SMS! Vorbei ist es mit der Single-Ruhe…
Bestellen

DER BALL IST ROSA

Erschienen: 29. März 2014

Ein schwuler Kicker in der Bundesliga: Skandal – oder die natürlichste Sache der Welt?

Als die Klatschpresse Fußballstar Henning in die rosa Ecke stellt, zieht sein Agent Arne blitzschnell die rote Karte: Er engagiert das Model Isabella als Begleiterin für seinen Schützling. Sie ist die perfekte Spielerfrau, wenn auch nur zum Schein.

Aber natürlich läuft nichts so rund, wie Arne es sich vorgestellt hat. Henning hält sich nicht an seine Anweisungen, die Fotografen schießen alles, was ihnen vor die Linse kommt, unter anderem ein sehr freundliches Wiedersehen mit Isabellas Exfreund. Da weiß selbst der Schieri nicht mehr, wer in welcher Hälfte spielt.
Bestellen

DARF’S EIN BISSCHEN SOMMER SEIN?

Erschienen: 01. Juni 2013

Romanzen unterm Sonnenschirm, Pärchenurlaub mit Tante Käthe im Schlepptau, Selbstversuch mit Selbstbräuner:

22 Autorinnen erzählen vom Sommer und seinen großen und kleinen Katastrophen – amüsant, gefühlvoll, nachdenklich oder heiter.

Mit Geschichten von Martina André, Lilli Beck, Isabel Beto, Sofie Cramer, Carla Federico, Stefanie Gerstenberger, Anette Göttlicher, Gaby Hauptmann, Tessa Hennig, Anne Hertz, Elisabeth Kabatek, Anna McPartlin, Mia Morgowski, Petra Oelker, Gisa Pauly, Britta Sabbag, Kim Schneyder, Emma Sternberg, Jana Voosen, Sibylle Weischenberg und Steffi von Wolff.

Anja Goerz schreibt über einen Onkel-Neffen-Urlaub, der durch das vorlaute Mundwerk des Knirpes anders verläuft als es sich der Onkel erhofft hat.
Bestellen

SCHMITT HAPPENS – IM RADIO

Jörn Schmitt ist der Superstar von Radio Null in Berlin mit seiner Show „Jörn hörn“.

Er darf tun, wovon andere Moderatoren nur träumen: Mit dem Bürgermeister von Berlin über Damenschuhe debattieren, Hörer beleidigen und die Musik im Programm auch mal richtig mies finden und darüber sprechen.

Er findet sich selber richtig geil, hat keine Probleme damit Frauen kennenzulernen und auch nicht, die dann wieder loszuwerden, wenn sie ihn langweilen. Das hat ihm in der Vergangenheit viele bunte Nächte beschert und einige Frauen, die zu Feindinnen wurden.

Sein bester Freund Bernd, ein Künstler und seine Oma sind die wichtigsten Bezugspersonen in seinem Leben.

Aber dann passieren mehrere Dinge gleichzeitig: Oma Annie braucht Hilfe, Bernd ändert sein Leben radikal und Jörn verliebt sich in eine Frau, der er einfach nicht gewachsen ist.

Zu allem Überfluss steht auch noch seine Karriere bei Radio Null auf dem Spiel. Aber Jörn wäre nicht Jörn wenn er nicht auch in dieser Situation eine Lösung für alle Beteiligten finden würde.

Schmitt happens – nicht nur im Radio.
Bestellen

MEIN LEBEN IN 80 B

Erschienen: September 2012

Ilse führt ein ziemlich durchschnittliches Leben: Ehemann, zwei Kinder, Haus mit Garten.

Sie hat zwar einen pikanten kleinen Nebenjob als Veranstalterin von Dessousparties, doch das bedeutet auch nur, dass sie abends bei Prosecco trinkenden Hausfrauen auf dem Sofa sitzt, die mehr oder weniger heiße Unterwäsche kaufen –
meist in 80 B.

Dann aber wird ihr Leben aus der Bahn geworfen: Bei einem Kurzurlaub auf Sylt lernt sie Oke kennen, einen charmanten jungen Sternekoch, der sie in kulinarischer Hinsicht – und auch sonst – geradezu verzaubert …
Bestellen

HERZ AUF SENDUNG

Erschienen: 01. Juni 2011

Niemand ist eine Insel.
Außer Sylt.

Im Leben von Ina galt bisher: Du verliebst dich, fühlst dich wie im siebten Himmel, dabei liegt der nächste Herzensbrecher direkt neben dir. Damit soll jetzt Schluss sein:

Auf Sylt, der schönsten Insel der Welt, fängt Ina nochmal von vorn an.

Prompt verliebt sie sich in den Moderator des Inselradios. Und sie will nicht nur eine Tasse Kaffee, sie will ein weißes Kleid und einen Bausparvertrag.

Nach einer durchzechten Nacht wacht sie mit einem Knutschfleck auf: Hat sich ihr Herzenswunsch endlich erfüllt?

JÖRG THADEUSZ:
» Wo Anja Goerz herkommt, kann man sich frischen Humor ins Gesicht pusten lassen. Oder am Strand so himmelhoch sexy werden, wie es diese Geschichte ist. «

HAJO SCHUMACHER:
» Sylt, Zickenkrieg und Tanzmusik – Anja Goerz weiß, was ein schöner böser Heimatroman braucht. «

STEFFI VON WOLFF:
» Sylt im Sommer, Lust auf Liebe – da geht mein Herz doch gern auf Sendung! Ein tolles Debüt! «

Bestellen

Radio


Fotocredit © Anja Goerz | mit Matthias Matschke

Gestern + heute

  • 1989 – 1994 ⋅ Radio Schleswig-Holstein (R.SH) in Kiel
  • 1994 – 1995 ⋅ N-Joy / NDR in Hamburg, Moderation der Morning-Show
  • 1995 – 1998 ⋅ Radio Nora / Kiel
  • 1998 – 2001 ⋅ Sat.1 / Berlin, Leitung der Abteilung Radiopromotion und -marketing
  • 2001 – 2004 ⋅ Geschäftsführung der MedienKontor FFP Audio GmbH
  • 2006 – 2008 ⋅ NDR 2
  • 2009 – 2012 ⋅ Hörbuch FM
  • 2004 – 2016 ⋅ radioeins vom rbb / Potsdam
  • 2014 – heute ⋅ Nordwestradio / Bremen

Moderatorin


Fotocredit © Anja Goerz | mit Dennis Wilms

Eine Auswahl

  • IFA Digitalradio der ARD
  • Bundespreis ecoDesign
  • Buchpremieren u.a. Droemer Knaur, dtv, Beltz
  • Tag der offenen Tür, Bundesministerium für Gesundheit
  • CD-Release unter anderem von Silly, Max Herre, Felix Meyer, Lisa Bassenge, Patrice, Milow
  • deGut Preis für Gründer – in Zusammenarbeit mit dem Bundeswirtschaftsministerium
  • Verbraucherkompetenz-Ideenwettbewerb für das Bundesministerium für Verbraucher

Podcast

die_schreibenden

Anja Goerz spricht alle zwei Wochen mit den Schreibenden über Rituale und den Umgang mit Kritik, über Besteller und die musikalische Untermalung beim Herstellen von Texten. Die Schreibenden lesen aus ihrem aktuellen Werk und empfehlen drei Bücher, die sie sich in jedes Regal wünschen würden.

#6 Dr. Hajo Schumacher

Dr. Hajo Schumacher, Journalist und Autor lässt sich von persönlichen Lebenskrisen zu seinen Sachbuchthemen treiben. Wie da Tantra-Seminar und Senioren-WG hineinpassen erzählt er in diesem Podcast. Außerdem verrät er, warum er sich vorstellen könnte, die Biografie eines ganz bestimmten AfD-Politikers zu schreiben, warum es mit dem Scheitern manchmal so schwierig ist und warum die schlimmste Erinnerung seines Journalistenlebens mit der Tour de France zu tun hat. Roland Koch und Angela Merkel kommen vor, aber auch Achim Achilles und Frau Schumacher.

Buchliste:

Hajo Schumacher (eine Auswahl)

– Männerspagat

– Restlaufzeit

– Die zwölf Gesetze der Macht (Angela Merkel)

– Roland Koch

Achim Achilles – Sehnen lügen nicht

Alexander Schimmelbusch – Hochdeutschland

Andreas Reckwitz – Die Gesellschaft der Singularitäten: Zum Strukturwandel der Moderne

Anja Goerz – Lara, Latex, Landlust

#5 Wiebke Lorenz

Wiebke Lorenz ist erfolgreiche Thriller-Autorin, schreibt aber als Charlotte Lucas auch Romane. Bekannt geworden ist sie unter dem Pseudonym Anne Hertz, zusammen mit ihrer Schwester Frauke Scheunemann veröffentlichte sie sehr erfolgreich heitere Romane.

Wie schreibt man zusammen ein Buch, wie wechselt man zwischen fröhlichem Sound und düsterer Stimmung beim Schreiben und wie ehrlich ist man gegenüber den Leserinnen, unter anderem darum geht es in diesem Gespräch. Wiebke Lorenz spricht über kriminelle Ideen aus dem Alltag und über ihre Zwangsstörung und warum sie die Erkrankung öffentlich gemacht hat.

Buchliste:

Wiebke Lorenz – einer wird sterben

– Allerliebste Schwester

Anne Hertz – Glückskekse

Charlotte Lucas – Wir sehen uns beim Happy End

Kazuo Ishiguro – Alles, was wir geben mussten

Peter Prange – Eine Familie in Deutschland

Wäis Kiani – Stirb, Susi

 

#4 Kai Lüftner

Kai Lüftner nennt sich selbst Kreativitäter, denn er macht allerhand kreatives: singen, texten, schreiben, Regie führen. Kurz vor seinem Umzug von Berlin nach Bornholm erzählt er in dieser Sendung etwas über das Problem mit Leichen in Kinderbüchern,  über Vorurteile und wie man sie für sich nutzen kann und die Geschichten, die Tattoos erzählen.

Der Blog von Kai

https://bornholmberliner.tumblr.com/?fbclid=IwAR1kjUjLFz7YkJ8eHYMwBrS8LwgpQ4kifjsvwcfkv0GtCCelND6O0KNQ2Ys

Buchliste :

Kai Lüftner – Der Manni im Mond

– Die Finstersteins

– Das Kaff der guten Hoffnung

– Die weltbeste Lilli

– Die Milchpiraten

– Sei kein Frosch

Sir Arthur Conan Doyle – Sherlock Holmes

Michael Ende – Die unendliche Geschichte

Jonathan Stroud – Bartimäus

https://soundcloud.com/anja-goerz-581547647/die-schreibenden-4-kai-lueftner-010219-1002

 

#3 Sven Stricker

Sven Stricker ist Hörbuchregisseur und Autor. Warum Landtagsabgeordnete für die Arbeit an Bücher wichtig sein können, das kann man in dieser Sendung hören. Er erklärt wie man eine Angststörung zum Hauptthema eines Krimis machen kann, dass er niemals beim Schreiben Schlager hören würde und dass Ideen manchmal auch beim Fußball gucken entstehen. Es geht um erste und letzte Sätze und schlimme Erlebnisse einer Telefon hotline.

Buchliste:

Sven Stricker -Sörensen fängt Feuer
-Sörensen hat Angst
-Schlecht aufgelegt
-Mensch, Rüdiger
Sven Regener – Herr Lehmann
Paul Auster -Stadt aus Glas
Yaa Gyasi und Anette Grube – Heimkehren

 

Hörspiel: Herr Lehmann

 

#2 Rainer Moritz

Rainer Moritz leitet das Literaturhaus Hamburg und schreibt seit Jahren Bücher in unterschiedlichen Genres. Warum das neueste, „Mein Vater, die Dinge und der Tod“ für ihn ein besonderes Werk ist erzählt er hier. Außerdem haben wir über die Trennung zwischen privat und beruflich gesprochen, über Frankreich und schwäbisch kann er auch, der Herr Moritz.

Buchliste:

Rainer Moritz –  Matratzendesaster
– Mein Vater, die Dinge und der Tod
– Ich Wirtschaftswunderkind
– Die Überlebensbibliothek
– Literaturquickie „Der Mann, der wie Martin Walser wohnen wollte“
Marcel Proust- Auf der Suche nach der verlorenen Zeit
Gustave Flaubert – Madame Bovary
Fernando Pessoa- Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters

 

 

#1 Isabel Bogdan

Isabel Bogdan ist Übersetzerin und Schriftstellerin und hat mit „Der Pfau“ einen Roman geschrieben, der bereits seit Monaten in den Bestsellerlisten zu finden ist. Über ihre Traumbesetzung für eine mögliche Verfilmung erzählt sie hier mehr. Außerdem sprechen wir u.a. über die Namensfindung für Protagonisten, die Schwierigkeiten das zweite Buch zu schreiben und das Trinken.

Buchliste:

Isabel Bogdan –  Sachen machen
-Der Pfau
Andreas Moster – Wir leben hier, seit wir geboren sind
Susan Pásztor – Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
Simone Buchholz – Die Chastity Riley Reihe u.a. mit „Mexikoring“